Über uns

Auf der Gründungsversammlung am 4. Januar 1982 wurde im Gasthof Thomsen unter Leitung des 1. Vorsitzenden, Karl-Heinz Hoppe, die erste Satzung verabschiedet. Als Ziele und erstes Wahlprogramm der FWE wurden folgende Punkte verabschiedet, von denen ein Großteil noch heute unsere Arbeit prägt...

1. Vorsitzender

Stefan Andresen
Schlehenweg 12
24852 Eggebek

+49 (0) 4609 / 820 45 02

+49 (0) 4609 / 302 99 99

Socials

Folgen Sie uns bei folgenden Social Networks

20. Auto-Orientierungsfahrt der FWE – diesmal mit Tipps vom Radiosender R.SH

20. Auto-Orientierungsfahrt der FWE – diesmal mit Tipps vom Radiosender R.SH

von Stefan Andresen

FWE - Auto-Orientierungsfahrt diesmal mit Morsezeichen

FWE Vorsitzender Stefan Andresen mit den Erstplatzierten

Wie heisst die Sportarena in Eggebek?“ und „Was kostet eine Forelle Müllerin im Gasthaus Langstedt?“ – Diese und andere Fragen mussten auch in diesem Jahr wieder die Teilnehmer der Auto-Orientierungsfahrt beantworten, zu der die Freie Wählergemeinschaft Eggebek (FWE) traditionell am ersten Sonntag im November eingeladen hatte. Für 40 Teilnehmer galt es, mittels Kartenskizzen, eine 78 km lange Strecke zu ermitteln und abzufahren. Dabei durften die Streckenposten nicht aus den Augen verloren werden und gleichzeitig mussten Verkehrszeichen und Postkästen gezählt, sowie kniffelige Fragen rund um die zurückgelegte Strecke beantwortet werden. Bei Fehlern gab es Punktabzug. Auch diesmal stand nicht die Schnelligkeit, sondern die Sorgfalt im Vordergrund und machte die „Schnitzeljagd der besonderen Art“ wieder zu einem Erlebnis für alle Altersgruppen.

„Seit 20 Jahren veranstaltet die FWE nun diese Orientierungsfahrt. Daher haben wir uns diesmal etwas Besonderes ausgedacht.“, berichtet Organisator Stefan Andresen. Während der Fahrt war das Programm des Radiosenders R.SH besonders interessant, v.a., als Moderator Carsten Kock gegen 11:00 Uhr den Verhandlungsführern der Jamaika-Koalitionsverhandlungen in Berlin empfahl, sich bei der Orientierungsfahrt der FWE anzumelden, denn die Teilnehmer wissen wenigstens, wo es lang gehe. Das im Anschluss vom Moderator verlesene Motto „Wer zu allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.“ war ein Hinweis für die Teilnehmer und bescherte einen Zusatzpunkt.

Bei der abendlichen Siegerehrung warteten die Teilnehmer gespannt auf die Auflösung der Aufgaben und der Streckenführung sowie die Übergabe der Pokale und Preise. Den ersten Platz belegten Sabine und Kurt Schneider, Zweitplatzierte wurden Kerstin & Siggi Rösler mit Silke & Jörg von Kiedrowski und den Glaspokal für den dritten Platz erhielten Andreas Toft und Christian Fries.

Auch im kommenden Jahr wird die FWE wieder zu der traditionellen Orientierungsfahrt einladen.

1. Platz

  • Sabine & Kurt Schneider

2. Platz

  • Kerstin & Siggi Rösler mit Silke & Jörg von Kiedrowski

3. Platz

  • Andreas Toft und Christian Fries

Zurück

Copyright 2012 -2020 | FWE Freie Wählergemeinschaft Eggebek
Diese Website nutzt Cookies, um ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
AKZEPTIEREN!